ABHEBEN - UND FLIEGEN

DSC05981.jpg
20211030_151159.jpg

Die
Faszination
Fliegen

Der Flugsportverein Linz bietet die Möglichkeit, die Faszination Fliegen am „Sportplatz“ Luftraum auszuüben. Das Gefühl von Freiheit und das Privileg, eine unglaublich faszinierende Aussicht genießen zu dürfen kann entweder im Segelflug oder im Motorflug erlebt werden.

Im Segelflug nutz man Aufwindgebiete um ohne Motor durch die Lüfte zu gleiten. Hierbei kann der geübte Pilot bei guter Thermik hunderte Kilometer Strecke und mehrere Stunden Flugzeit zurücklegen. Ein unbeschreibliches Gefühl ist der Start eines Segelfliegers an der Schleppwinde: Von 0 auf 100 km/h in 2-3 Sekunden.

 

Danach erfolgt das Ausklinken vom Windenseil in etwa 350-450 Meter Höhe. 

Ist man einmal in der Luft kann man sich entweder von den aufsteigenden, wärmeren Luftmassen tragen lassen oder man nutz vorhandene Geländestrukturen aus. Hierbei strömt der Wind im richtigen Winkel einen Berg an und wird dadurch nach oben abgelenkt. Bei besonderer Wetterlage verstärkt sich dieser Effekt und man kann auf sogenannten „Leewellen“ bis weit hinter das eigene Geländehindernis im Aufwind segeln. Es sind Höhen von einigen tausend Metern möglich. Es empfiehlt sich allerdings warme Kleidung und eventuell eine Sauerstoffzufuhr. 

 

Was hältst du von einem Mittagessen in Zell am See und danach noch den Dachstein von oben zu bestaunen? Alles kein Problem, auch wenn das Hauptaugenmerkt des Vereins beim Segelfliegen liegt, besteht auch die Möglichkeit motorisierte Flugzeuge zu fliegen. Mit unseren Reisemotorseglern und Ultraleichtflugzeugen können unkompliziert Ausflüge in alle beliebigen Gegenden Österreichs und auch unserer Nachbarländer arrangiert werden. 

Durch die ausgezeichnete Lage zwischen Alpen und Böhmerwald unserer beiden Flugplätze Linz-Ost und Scharnstein haben wir die idealen Voraussetzungen für schönste Erlebnisse.